Sie sind hier: Start / noch 180 sm bis Sardinien

noch 180 sm bis Sardinien

Dieser Beitrag wurde von Paul Amann am veröffentlicht.

Es ist 14:30, wir haben schon 130 sm zurueckgelegt und haben noch 180 sm vor uns. Es herrscht seit wir losgefahren sind absolute Windstille. Wir muessen wohl oder uebel mal wieder motoren, und das obwohl ich Paul in Tropea 200 Treppen zur Wallfahrtskirche hinaufgeschleppt habe und eine Kerze fuer eine gute Weiterfahrt angezuendet habe.

Auf Neptun ist kein Verlass mehr.

Gestern um halb elf hiess es Leinen Los nach Sardinien. Ich wollte aber unbedingt noch bei Nacht um Stromboli vorbeisegeln. Der Stromboli wird als aeltestes Leuchtfeuer der Welt bezeichnet. Alle halbe Stund laesst der Vulkan Luft ab und bei Nacht sieht man wenn man Glueck hat ein Feuerwerk und die heissen Lavastroeme den Berg hinunterfliessen.

Bei uns war das Spektakel nicht so gross, wir hatten zwar einen herrlichen Sonnenuntergang am Stroboli, aber der Stromboli selbst hat nur zweimal kurz gehustet und man sah kurz ein Leuchten an der Bergspitze, dann wurde alles in Rauch eingehuellt. Wir zogen weiter in eine ruhige Vollmondnacht mit einem gleichmaessig nagelnden Dieselmotor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.