Sie sind hier: Start / Ja!!! Wir sind in der Aegaeis

Ja!!! Wir sind in der Aegaeis

Dieser Beitrag wurde von Paul Amann am veröffentlicht.

…und das spuert man am besten am Wind.

eigentlich fing alles heute morgen sehr entspannt an, um sieben Uhr aus den Federn und auch gleich ablegen Richtung Nisyros. Das Wetter war wie vorhergesagt. Bis  um 11:00 hoechstens 10 Knoten Wind, wir haben die groesste Strecke unter Motor zurueckgelegt.

Doch dann hat der der Wind auf 20 Knoten zugelegt. Um 12:OO Uhr hiess es dann in Paloi auf der Insel Nisyros  bei 25 Knoten Wind anlegen. Eigentlich auch keine Problem,  wenn wir uns nicht dazu haetten verleiten lassen  am Wellenbrecher innen anzulegen. Wir hatten ja Platz genug.

Totale Fehlentscheidung. Das anlegen hat dann zwar ganz gut geklappt, aber beim dichtholen des Ankers ist mir in einer Boe die Kette aus der Fuehrung gerutscht und ich hatte keine Chance, die Kette wieder in die Führung reinzukriegen.

Paul konnte das Schiff nicht mehr halten und wir haben mit dem Heck die Hafenmauer gestreift

Schei………..,

Unsere Freundlin Isolde haette wieder 5 Jahre ihres Lebens verloren….und ich  auch!!

mit haengen und wuergen haben wir dann mit Hilfe des Hafenmeisters die Kette wieder in die Fuehrung gebracht und haben dann auf der anderen Seite des Hafens seitlich festgemacht. Total easy.

Zur Stimmung des Skippers brauch ich nichts zu sagen!!!

Inzwischen haben wir 35 Knoten Wind im Hafen, aber wir liegen gut!!

Wir bleiben hier auf jeden Fall bis der Wind nachlaesst und sei es erst an Weihnachten!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Ja!!! Wir sind in der Aegaeis

  1. Klaus-Dieter

    Also ich hab mir meine erste Schramme 2015 ja schon in Symi geholt. Und seitdem schau ich halt nur noch auf den anderen Rumpf, um mich nicht zu ärgern. Und in Spanien lassen wir halt alles zusammen ausbessern – von Isolde 🙂

    Antworten
  2. Karl'e

    PS:
    Hab noch was vergessen. Bis Weihnachten würde ich nicht warten, denn da legt der Wind dann bestimmt wieder zu!

    Antworten
  3. Karl'e

    Ja was macht ihr den da ?????!!!!!!
    Ihr solltet schon ein wenig auf My-Lady achten und konzentriert arbeiten.
    Ich werde es Isolde heute Abend schonend beibringen, aber wen es geschrammt hat, würden 5 Jahre nicht reichen.
    Trotzdem alles Gut und vielleicht hilft ein Ouzo. Für den Skipper am besten zwei.
    Gruß
    Karl’e

    Antworten