Sie sind hier: Start / Flaute

Flaute

Dieser Beitrag wurde von Paul Amann am veröffentlicht.

Flaute, Flaute, Flaute! Der Wind ist seit zwei Tagen weg! Wir duempeln mal mit Segeln, mal unter Motor weiter. Ist total frustierend, und es soll in den naechsten Tagen nicht besser werden. Wenn es so weiter geht feiern wir Weihnachten auf dem Atlantik. Aber den anderen Booten geht es ja nicht besser,den meisten zumindest,eine paar Racer sind schon am Ziel angekommen aber das sind Schiffe die mit unserem nicht zu vergleichen sind, oder anders ausgedrueckt diese Boote haben mit unserem soviel gemeinsam wie ein Ferrari und ein Traby.

Inzwischen ist es auch richtig warm geworden. Ich habe jetzt endlich meinen Bikini rausgeholt.
…und eigentlich moechte ich am liebsten ins Wasser springen, wenn da nicht die Tiere mit den grossen Maeulern im Wasser waeren.

Eins muss ich Euch noch erzaehlen. Ich habe in den letzten Naechten, wenn ich in der Koje lag immer Stimmen gehoert, ich hab mir schon ueberlegt, ob Paul seine Freundin in der Backskiste einquartiert hat und sie dann waehrend der Nachwache rausholt und mit ihr redet. Oder sind es etwa Meerjungfrauen, die ins Boot kommen und mit Paul und Klaus Dieter flirten?
Oder hat meine Freundin Isolde doch Recht und es hat Aliens im Meer, die Nachts rauskommen und mir Angst einjagen wollen.
Ich hab mich zuerst gar nicht getraut es den Maennern zu erzaehlen. Ich hatte Bedenken, sie sagen „Was hast denn Du geraucht? Das will ich auch haben“. Aber den beiden gehts komischer Weise gleich. Sie hoeren auch Stimmen in der Nacht und Klaus Dieter ist noch davon ueberzeugt,dass sie mit ihm in englisch reden, aus Ruecksicht genueber ihm, da er ja kein schwaebisch versteht.

Wie sind noch nicht dahinter gekommen woher die Geraeusche kommen, aber es muss eine Kombination von Wind, Wasser und den Segeln sein. Auf jeden Fall ist es ziemlich unheimlich, abeer ich bin froh, dass die Maenner es auch hoeren.
(Kommentar Klaus-Dieter: Nein, Conny’s Hirn leidet weder unter der Flaute noch der Hitze. Ich muss leider bestetigen, dass wir alle diese Stimmen hoeren. Ich streite allerdings energisch ab, dass ich sie nicht auch auf schwaebisch verstuende. Schliessslich kommt mei Muader aus Schtuagat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.