Sie sind hier: Start / Tag 6 von den Azoren nach Portugal

Tag 6 von den Azoren nach Portugal

Dieser Beitrag wurde von Cornelia Amann am veröffentlicht.

Wir stampfen hart am Wind mit gerefftem Gross und Fock bei unangenehmer Welle mit unserer Lady Richtung Festland von Portugal. Wir haben eine ungemuetliche Nacht hinter uns. Durch den Amwindkurs ist es noch kaelter, wir sind eingepackt wie im Winter, sogar Paul traegt eine Muetze und das ist sehr selten! Die Wache hat sich die ganze Nacht ueber unter der Sprayhood verkrochen. Wir sind alle total uebermuedet. In solchen Situationen ueberlegt man sich wirklich warum man das eigentlich macht.

Heute ist der Wind bisher gar nicht so schlimm wir befuerchtet, die erwarteten 27 Knoten Wind haben wir bisher Gott sei Dank nicht. Wir haben nun beschlossen wieder Kurs Kap zu nehemen. Die erwartete Ankunftzeit hat sich nochmal nach hinten verschoben. Wir werden uns vermutlich nach dem Kap fuer eine Nacht in einer Bucht verkriechen. Ich weigere mich morgen nochmal zu kochen. Die Crew ist trotz allem in guter Stimmung und freut sich natuerlich auf den Landgang und ein riesiges saftiges Rindersteak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.