Sie sind hier: Start / Nachtwache

Nachtwache

Dieser Beitrag wurde von Paul Amann am veröffentlicht.

Gestern Nacht um Zwei bin ich zu meiner Nchwache an Deck gegangen und hab zum ersten Mal auf diesem Toern die Nacht total anders erlebt. Der halbgefuellte Mond hat den Himmel ein wenig beleuchtet, man konnte den Horizont wieder sehen, da wirkt die Nach gleich nicht mehr so duster, ja sie hat sogar etwas magisches . Und dann natuerlich der unbeschreiblich schoene Sternenhimmel.

…..und ich hab eine Sternschnuppe gesehen, und da darf man sich was wuenschen. Ich hab einen Wunsch, aber den verrat ich nicht, sonst geht er nicht in Erfuellung.

Das gefaehrlichste in den bisherigen Naechten waren die fliegenden Fische, die uns staendig an Deck attakieren. Das schlimme ist der fuerchterliche Gestank, den diese Tiere an sich haben. Da hilft nur eines sofort wieder ins Wasser mit den Fischen.

Bei uns ist es jetzt sieben Uhr morgens, die Sonne ist gerade am aufgehen und wir haben nur noch 800 sm vor uns. Unsere Lady rauscht gerade mit 6 bis 7 Knoten Richtung Karibik. Der Wind soll endlich stabil bleiben und so hoffen wir in 6 bis 7 Tagen unser Ziel zu erreichen. Zum Abschlussball waeren wir dan auf jeden Fall dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Nachtwache

  1. Karl-Anton Lang

    So langsam haben wir den Einduck, das wenn dieser Abschlussball nicht wäre, wuerded Ihr noch ewig da Draussen rumsegeln und Nachts Wisky trinken!

    Grüße aus Trillfingen von Isolde und Karle

    Antworten