Sie sind hier: Start / Mittwoch 10. Juli 2013 Bozburun

Mittwoch 10. Juli 2013 Bozburun

Dieser Beitrag wurde von Paul Amann am veröffentlicht.

Juhuuu!!! Wir sind nach 863 sm in der Tuerkei angekommen. Es sind jetzt nur noch ca. 40 sm nach Marmaris, also fuer uns nur noch einen Katzensprung.

Am Montag sind wir schon um 4:00 Uhr aufgestanden und nach Astapalaia aufgebrochen. Es war noch stockdunkel und draussen hatte es schon 20 Knoten Wind und eine richtig hohe Welle. Es ist wieder mal Schiffschaukeln angesagt. Wir sezten die Segel und rauschen mit bis zu 9 Knoten in Richtung Astapalaia ca. 63 sm. Bereits unterwegs entscheiden wir uns so schnell wie moeglich in die Tuekei zu segeln um in ruhigere Gewaesser zu kommen. In Astapalaia treffen wir uns wieder mit Purpurmond und gemeinsam wollen wir aus Griechenland ausklarieren. Doch das funktioniert nicht wie geplant. Wir muessen zuerst die Insel Symi anlaufen, da Astapalaia kein Port of Entry ist.

Am Dienstag frueh stehen wir wieder so frueh auf und wollen den Anker hochholen, aber wir muessen zuerst den Ankersalat entwirren, den uns ein Italiener eingebrockt hat, danach schleppen wir noch die Purpurmond, die einen Motorschaden hat, aus dem Hafen und dann kann uns nichts mehr aufhalten. Wir haben einen langen Schlag mit ueber 70 sm vor uns….und es ist ein herrlicher Segeltag. Der Wind ist fast immer um die 20 Knoten und die Welle laesst auch nach. Um 17:00 kommen wir dann in Symi an. Es ist ein wunderschoenes Staedtchen mit mediteranem Flair und Haeusern in allen Farben. Isolde und ich kommen an einem Einkaufsbummel nicht vorbei. Es war eine super Idee dieses Staedtchen als letzte Station in Griechenland anzulaufen. Wir werden Griechenland ueberhaupt als wunderschoenes Land mit sehr netten Menschen in Erinnerung behalten, auch wenn es manchmal etwas zuviel Wind hatte.

Heute morgen nachdem wir endlich mal wieder ausschlafen konnten und ganz gemuetlich gefruehstueckt haben……und Isolde und ich einen weiteren Einkaufsbummel gemacht haben legen wir ab. Es sind nur 10 sm nach Bozburun in die Tuerkei. Ca. 2 Stunden dauert die Einklarierungsorozedur. Um 16:00 ist alles erledigt und wir fahren nur eine Bucht weiter. Ruhe klares Wasser mit angenehmen Temperaturen von ca. 28 Grad. Wir haben das Gefuehl angekommen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.